Rituelle Körperhaltungen2022-02-23T10:07:21+00:00

Rituelle Körperhaltungen und ekstatische Trance®

nach Prof. Dr. Felicitas Goodman – die „Weiße Büffelfrau“

Ein kreativer, zugleich heilsamer(*) Weg der Erkenntnis
Wir sind Mitglied des Felicitas Goodman Institutes Österreich

Termine 2022

Fr 11.03.22 „Das Rufen der Geister“ zu Frühlingsbeginn – ist immer auch ein FEST!
FR 01.04.22 „Der Vogelmann von Veracruz“
FR 22.04.22 Die aztekische Göttin „Tlazolteotl“
FR 13.05.22  Der aztekische Blumenprinz „Xochipilli“
DO 26.05.22 Workshop „Begegnung mit dem Tier-Geist“
FR 03.06.22  Die „Chiltan-Geister“ der Schamaninen
FR 24.06.22 Strettweger Kultwagen +Ritual zur Sommer-Sonnenwende
FR 15.07.22  „Das Rufen der Tiere“ – in der Natur
FR 05.08.22 „Die Frau von Tell Halaf“ – in der Natur

„Der Zustand der Trance ist eine im Menschen angelegte Erfahrungsmöglichkeit.“
„Trance ist gesund!“ (Felicitas Goodman)

Rituelle Körperhaltungen

Sie gehören in den Bereich der zeitlosen Weisheitslehren unserer Welt und wurden vor ca. 40 Jahren von der Antropologin Prof. Dr. Felicitas Goodman (1914 – 2005) wiederentdeckt. Bei Feldforschungen und Reisen fand sie heraus, dass bestimmte Körperhaltungen, begleitet von einer rhythmischen Anregung durch Trommel oder Rassel, ein visionäres Erleben ermöglichen. Dabei kann, ähnlich wie bei einer Schamanischen Reise, Wissen erlangt werden über die unser jetziges Leben bewegenden Fragen des Menschen.

Gruppenabende mit Trance-Erlebnis

Der veränderte Bewusstseinszustand – die durch Rasseln erzeugte Trance – wird als heilsam für Körper, Geist und Seele erlebt. Wir tauchen ein als Mensch in einen Dialog mit Tier, mit Pflanze, mit Stein, mit Kräften…, erlangen neue Perspektiven und Erkenntnisse und spüren wieder tiefe Verbundenheit mit allem, was in der Welt existiert. Die Trance ist eine Wach-Trance, bei der wir in jedem Moment wissen, dass wir uns in einem Raum befinden während wir in eine andere Wirklichkeit reisen. Sie ist die Brücke zum verborgenen Wissen in uns selbst und zum zeitlosen Wissen der Welt.

Die eingenommene Haltung öffnet die Tür zu einem bestimmten Erlebnisraum, wir erfahren:
Heilung und Reinigung
– wir erleben:
Initiation und Verwandlung – wir erforschen:
Übergänge wie Geburt und Tod – wir gehen:
auf Seelenreisen, begegnen unseren Krafttieren und bekommen:
konkrete Informationen für unser Leben.
In den Sommermonaten führen wir Trance-Haltungen auch in der Natur aus.

„Die Mohnfrau von Gazi“
Minoische Göttin, 1.350 v. Chr.

Hinweise

Jeder Termin ist einzeln besuchbar. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Teilnahme in Eigenverantwortung!
Bei körperlichen Beschwerden oder Unsicherheit diesbezüglich bitte vorher mit der Kursleiterin Rücksprache halten.

Mitzubringen sind: Unterlage/Matte und Decke, bequeme Kleidung, Rassel. (wenn vorh.)

Trance-Workshops 2022

Schamanischer Workshop  „Begegnung mit dem Tiergeist“ am Do 26.05.2022 von 15 – 20 h, Graz
Schamanischer Workshop „Persönliches Heilritual“ durch Trancehaltungen – Termin in Planung
Schamanischer Workshop „Die Heilkraft des Pflanzengeistes“ durch Trancehaltungen – Termin in Planung

Schamanische Trance-Workshops sind heilsame Rituale und helfen uns, die Welt voll neu gewonnener Lebenskraft und Lebendigkeit zu spüren, eine innere Balance wieder herzustellen. Sie dienen nicht nur der eigenen Entwicklung, indem wir  die Welt mit anderen Augen sehen lernen und uns mit Allem verbundener fühlen. Sie harmonisieren durch unsere Entwicklung auch unsere Umwelt, das ist heilsam!

„Nichts verändert sich, außer ich verändere mich.“ Für weitere Infos / Anmeldung

Kursleitung:

Sabina Feichtinger leitet seit vielen Jahren Kurse und gesundheitsfördernde Seminare mittels archaischer Methoden wie Trommeln, Rasseln, Tanzen, Singen und Lachen. Sie ist Architektin, Intuitionstrainerin, Lebens- u. Sozialberaterin i.A. und Trommlerin mit ganzem Herzen.

Zur zertifizierten Leiterin für „Rituelle Körperhaltungen und ekstatische Trance“ nach dem von Felicitas Goodman gegründeten Cuyamungue-Institute in Santa Fe/New Mexico wurde sie von Susanne Jarausch (Wien) in den Jahren 2010-2012 ausgebildet. Sie ist Mitglied des Felicitas Goodman Institutes Österreich.

Seit 2012 lädt sie, derzeit alle 3-4 Wochen, zu offenen Trance-Abenden ein.

Seelenreisen | Initiation | Heilung | Metamorphose | Verwandlung | Wahrsagung | Tod und Wiedergeburt

Venus- und Göttinnen-Figuren – die ältesten Funde der Menschheit in Europa. . . .      . . . . . und aus Nord-und Südamerika bzw. weltweite Funde

„Die Haltung der Mohnfrau von Gazi“

Prof. Felicitas Goodman

 „Frau von Morava“

Termine

11.03.2022
18:30 – 22:00
Trance + rituelle Körperhaltung „Das Rufen der Geister“
zu Frühlingsbeginn – ist immer auch ein FEST!
Haus d. Baubiologie / Studio
Moserhofg. 35, 8010 Graz
01.04.2022
18:30 – 22:00
Trance + rituelle Körperhaltung „Der Vogelmann von Veracruz“ Haus d. Baubiologie / Studio
Moserhofg. 35, 8010 Graz
22.04.2022
18:30 -22:00
Trance + rituelle Körperhaltung  Die aztekische Göttin „Tlazolteotl“ Haus d. Baubiologie / Studio
Moserhofg. 35, 8010 Graz
13.05.2022
18:30 -22:00
Trance + rituelle Körperhaltung
Der aztekische Blumenprinz „Xochipilli“ 
Haus d. Baubiologie / Studio
Moserhofg. 35, 8010 Graz
03.06.2022
18:30 -22:00
Trance + rituelle Körperhaltung
Die Chiltan-Geister der Schamaninnen
Haus d. Baubiologie / Studio
Moserhofg. 35, 8010 Graz
24.06.2022
18:30 – 22:00
Trance + rituelle Körperhaltung
Strettweger Kultwagen + Ritual zur Sommer-Sonnenwende
Ort auf Anfrage
Graz oder Graz-Umgebung
15.07.2022
18:30 – 22:00
Trance + rituelle Körperhaltung
Das Rufen der Tiere – in der Natur
Ort auf Anfrage
Graz oder Graz-Umgebung
05.08.2022
17:30 – 21:00
Trance + rituelle Körperhaltung
Die Frau von Tell Halaf – in der Natur
Ort auf Anfrage
Graz oder Graz-Umgebung

(*) Wir verwenden den Begriff „Heilung“ hier im Sinne von „Ganz-Werdung“ oder „Bewusst-Werdung“.
Die hier vorgestellte Methode der Trance-Haltungen stellt keinen Ersatz für ärztliche Behandlung oder Diagnose dar.

Nach oben